JANINA HAUSSMANN

Hallo ihr Lieben, 

Musik ist für mich seit dem Kindesalter eine Möglichkeit meinen Gefühlen Ausdruck zu verleihen, sie verbindet Menschen.

Mit fünf Jahren bekam ich meine erste EP: Whitney Houston und Mariah Carey mit »When you believe«. Sie lief rauf und runter. Obwohl ich kein Wort verstanden habe, habe ich es gefühlt. 

Das war der Moment, wo ich für mich beschlossen habe, dass ich, wenn ich "groß" bin, Sängerin werden möchte. 

Gesagt, getan. Mittlerweile ist mein kindlicher Wunsch wahr geworden und heute findet man mich auf den kleinen und großen Bühnen. Es ist immer wieder aufregend und wunderschön für mich.

Ob im kleinen, akustischen Duo oder mit einer ganzen Bigband, egal ob auf Englisch oder Deutsch, alles hat für mich seinen ganz eigenen Charme und Reiz. Musikalisch am wohlsten fühle ich mich im Bereich Soul und R&B – Hauptsache mit viel Gefühl. 

 

Wenn ich nicht auf der Bühne stehe und singe, studiere ich Soziale Arbeit und verbringe meine Freizeit mit meiner kleinen, bezaubernden Tochter und meinem Mann Martin, der auch Sänger bei Nachklang ist. Eine durchweg musikalische Familie eben. 

Wenn ich mich selbst beschreiben müsste, würde ich mich wohl am ehesten als authentische, herzliche, verrückte und gefühlvolle Person beschreiben und das möchte ich auch mit meinem Gesang ausdrücken.

Ich freue mich auf Euch.

»Man muss eine Sprache nicht sprechen, um Musik zu verstehen & zu fühlen. Und genau das ist es, was ich mit meinem Gesang transportieren möchte.«